Monthly Archives: February 2012

golpe de suerte

danke danke danke danke danke danke danke!!!

die glückssträhne geht weiter. wir können bis freitag in der alten wohnung bleiben. diverse termine im süden in den nächsten tagen habe ich zeitlich oder lokal verschieben können. die lichtmaschine vom auto ist hin, irreparabel. eine neue kostet 300 euros 😯 … pedro, el mecánico, hat eine gebrauchte vom schrottplatz für 70 euros aufgetrieben, hallelujah! es scheint, als ob das auto morgen oder übermorgen fertig repariert sein könnte, so dass wir dann damit am freitag umziehen können. und morgen bekomme ich endlich, ziemlich genau 6 monate nach der einreise des autos, die neuen, spanischen, papiere & endgültige nummernschilder. wo & wann wird sich spontan entscheiden, aber n. steht bereit, um mich ggfs irgendwohin zu fahren …

mein herz ist voller freude & dankbarkeit für soviel unterstützung und wie sich wieder mal alles fügt. phänomenalerweise habe ich beim kündigen des internet-anschlusses hier gepennt & zwei tage zu spät gekündigt (das läuft hier mit einer frist von 15 tagen ab anruf), so dass wir tatsächlich noch exakt bis freitag internet hier haben 🙂

last not least haben wir vorhin, auf dem rückweg vom einkaufen (wir brauchten dringend was zu essen) einen wunderschönen rosa sonnenuntergangshimmel gesehen, und eine szene von vor dem berg hängenden wolken, der dahinter/darüber rot vom schein der untergehenden sonne leuchtete … so schön!!! DANKE

i love life!!!

danke

  • danke, dass wir erst auf dem rückweg der ersten umzugsfuhre, mit leerem auto, mit panne liegengeblieben sind (batterie leer)
  • danke, dass der durchgerostete auspuff dafür immerhin die ganze fahrt über gehalten hat.
  • danke für die bushaltestellen-bucht an der stelle, an der das auto ausging – auf einer gebirgsstraße voller kurven & ohne randstreifen ansonsten.
  • danke für die hilfreiche vermittlung unserer autoversicherung, die uns abschleppwagen & taxi geschickt haben.
  • danke für den freundlichen beamten der guardia civil, der mich nicht nur an das aufstellen des warndreiecks erinnert, sondern das auch gleich für mich übernommen hat.
  • danke für eine flexible vermieterin, die es hoffentlich ermöglichen wird, dass wir noch 1-2 tage länger in der alten wohnung bleiben können.
  • danke für die erfolgreiche kommunikation mit abschleppwagenfahrer, taxifahrer & dem mechaniker in der werkstatt.
  • DANKE für einen sehr hilfsbereiten freund, der mir nicht nur beim transport unserer sachen geholfen hat, sondern auch mit werkzeug etc hinter uns hergefahren ist, um den schon bedenklich wackelnden auspuff im auge zu behalten.
  • danke für ein klärendes gespräch mit unserer neuen vermieterin über einige missverständnisse, die uns gegenseitig so nervös gemacht hatten, dass ich schon bedenken hinsichtlich unseres umzugs hatte.
  • danke für die aussicht darauf, dass nach einem so holprigen start am neuen wohnort es ja nur noch besser werden kann 🙂

umzug

der wievielte in meinem leben? keine ahnung. mit so wenig kisten wie fast nie, jedoch schon wieder viiiiel mehr als noch vor einem jahr bei unserer ankunft auf der insel.

und noch nie hatte ich während des packens so wenig lust auf umzug wie heute.

one of us is missing

now he’s gone. home does not feel like home this evening. missing him so much.

i did not want to go home after bringing him to the airport. started to clean his room & the kitchen as soon as we returned just to stop me from feeling the pain. now it does not even smell like him anymore …

yes, it is totally okay for me to let him let go, i am really happy about him making plans & starting to move … why does it hurt so much???

full moon & new beginnings

today: full moon (i love the moon, could spend all night outdoor watching her. la luna 🙂 ).

lots of good things happening within the last days. my landlady offering me help to have the car repaired. fast & low cost repair. successful 2nd check at the itv. spending a sunny afternoon with new acquaintances (raw-vegan & speaking german).

excited to see what our 2nd yr here will bring, where it will lead us.

1 year in tenerife!

ist das wirklich erst ein jahr her? oder schon? heute vor einem jahr sind wir hier angekommen … und jetzt so beschäftigt mit unserem alltag hier, dass der jahrestag, abgesehen von kurzen gedanken, fast untergegangen ist. wir sind hier angekommen … wirklich angekommen jedoch bin ich noch nicht, die reise, die suche geht weiter, innen & außen.