transformationen

das ist total spannend! realitätenwandel, die abnahme des erdmagnetfelds und die auswirkungen: ein artikel, über den ich eben gestolpert bin … realitaetenwandel-erde-wandel-dieter-broers … die farben auf dem bild zeigen die unterschiedlichen feldstärken des erdmagnetfeldes, im blauen bereich ist das feld besonders schwach … nicht weit von mir hier entfernt, auf jeden fall scheint das magnetfeld hier (auf den inseln westlich von nordafrika) deutlich schwächer zu sein als auf dem europäischen kontinent. ist das vielleicht auch einer der faktoren, weshalb ich mich hier besser fühle als im norden??? so wie ich den artikel verstehe, können wir unsere eigene energie viel besser nutzen, auf ein ganz anderes, realeres, energiefeld zurückgreifen, je weniger wir den elektromagnetischen feldern der erde ausgesetzt sind. die derzeitige abnahme des erdmagnetfelds, mit scheinbar sogar zeitweiligen aussetzern, bewirkt somit einen bewusstseinsschub, transformationsschub für alle wesen auf diesem planeten … ob und wie jede*r einzelne das erfährt und nutzen kann??? ich habe viele berichte gelesen über das auftreten unerklärlicher körperlicher symptome (& erlebe das auch zeitweise selbst) … wir brauchen viel ruhe, bewusste pausen im hektischen alltag, ein bewusstes ausruhen und spüren, um die “neuen” energien wahrnehmen und integrieren zu können, damit umzugehen lernen … unser körper mag uns die signale dafür geben, indem er uns nötigenfalls zur ruhe zwingt. und/oder zum hinhören. …

ich “weiss” nicht wirklich irgendwas darüber … und auch doch 😉 … auf jeden fall spüre ich die energien seit längerer zeit, und sicher in den letzten monaten immer stärker und stärker, teilweise überwältigend … und mit dem kopf für mich kaum zu verstehen, in den griff zu bekommen. muss vielleicht auch nicht, denn:

“Da unser biologisches Herz bekanntlich das stärkste Magnetfeld erzeugt (unser Gehirn generiert wesentlich schwächere Magnetfelder) könnte dies unter anderem bedeuten, dass die Gefühle unseres Herzens die Oberhand erhalten.”

… also wiederum … spüren, annehmen, mitgehen, … enjoy the wonder of life and this miraculous time <3