Category Archives: celebrate life

friday fives (seven :) )

das “fives” im titel ist ja rein symbolisch gemeint, oder? … wie immer, wenn ich anfange, komme ich mit fünf nicht aus. 🙂 also, los geht’s:

DANKE …

… für eine unglaublich herausfordernde woche, die von riesiger begeisterung, großer aufregung, lähmender angst bis zu glücklichem mich-geliebt-fühlen, herzklopfender freude und heissen tränen des schmerzes (den ich überwunden geglaubt hatte) so ziemlich die komplette emotionale achterbahn beinhaltete. ich habe (wieder einmal) überlebt 😉 – danke!

… für den unglaublichen shift in mir, der in den letzten tagen stattgefunden hat. dass ich mich seit mittwoch wieder so unglaublich viel besser fühle. ob’s am mars liegt, oder an der kurzen aber tief unter meine haut gehenden “begegnung” mit der frau, der noch immer ein wesentliches stück meines herzens gehört … ich weiss es nicht. danke jedenfalls, für all das!

… für die antwort des universums auf sehr viele meiner fragen: in form einer großartigen, spannenden & herausfordernden neuen gelegenheit, aus meinem schneckenhaus herauszukommen, die finanzielle seite meiner träume zu realisieren & dabei zugleich so vielen anderen bei der realisierung ihrer träume helfen zu können. dies hat mein leben schon jetzt verändert, ich hab in den letzten tagen mit so vielen menschen gesprochen wie sonst in einem monat nicht 😉 … und dabei gleich zu beginn wieder einmal viel lernen dürfen, insbesondere über meine … ich sag mal: schwierigeren seiten ;). danke!

… für unzählige liebe-volle glückwünsche zu meinem geburtstag. ich fühle mich reich beschenkt mit so vielen lieben menschen in meinem leben, die an mich denken! danke!

… an meinen automechaniker, der es mal wieder geschafft hat, mein liebes, nicht mehr ganz junges autochen zu einem finanzierbaren preis zu reparieren. danke!

… dass ich die fähre zum festland buchen & bezahlen konnte; wir also in wenigen wochen wieder einmal losziehen werden und die gelegenheit haben werden, freilerner in verschiedenen ländern europas kennenzulernen. danke!

… für viele schöne, spannende gespräche in den letzten tagen, viele informationen & inspirationen. danke!

the ground is always the ground. the ground is love. and i am free.

the ground is always the ground. the ground is love. and i am free.

… und natürlich danke an frau buntraum für die inspiration & ihre sammlung der friday fives

hello world :)

time to travel again. not only travel from our home base like we did for several times within the last one and a half years since we came back to this island. but leave our apartment, put as much of our stuff as possible in my brave old car (and store the rest somewhere here on the island) and head towards europe. we’ll take the ferry on august 20th … a la península … spend some days in portugal and andalucia and then hit the road towards hamburgo to finally spend some time with my son whom i miss so much.

don’t know yet, what and whom we will meet on our way through spain, france and germany and neither where we will go afterwards (as i am sure that i will not want to stay in the cold after mid-october ???? ) … but … YAY!

although i know i will miss a lot of what i love here, i feel so happy and excited … i just LOVE to travel and i only now realize HOW MUCH i am yearning to go out there and explore new places and learn and see and fly 🙂 …

as a dear friend wrote to me a few weeks ago: “zur Ruhe kommen steht dir nicht.” – she’s probably right 🙂

Meine Wahl

Gesetzt ich verliere dich
und hab dann zu entscheiden
ob ich dich noch ein Mal sehe
und ich weiß:
Das nächste Mal
bringst du mir zehnmal mehr Unglück
und zehnmal weniger Glück

Was würde ich wählen?

Ich wäre sinnlos vor Glück
dich wiederzusehen.

(* Erich Fried *)

herbst

ich genieße die opulente fülle der natur, die farben, ein ganz klein wenig sogar die ungewohnte kälte …
herbst. zeit für rückzug, nestbau, innehalten & sortieren.
zunächst jedoch zeit zurückzufahren. unterwegs noch einiges neues anzusehen, kennenzulernen.
sortieren werde ich demnächst, dann auch hier. die vielen gesammelten eindrücke, gedanken, gefühle, notizen, fotos … protokollieren, loben, wertschätzen. die samen streuen für das nächste jahr.

sunrise

despite of my preference for new beginnings of all sorts i very seldom watch the sun rising. last wednesday i did. from the ferry bringing us back home i saw the sun rising behind tenerife … what an amazing beautiful play of colours! it did not last long, maybe 10 minutes, and i enjoyed every second of it.

sunrise1

sunrise2

sunrise3

sunrise4

sunrise5